Logo der Philosophischen Fakult├Ąt der EMAU GreifswaldB├╝cher
 Institut f├╝r SlawistikMitarbeitende > Prof. Dr. Dr. h.c. Harry Walter
Prof. Dr. Dr. h.c. Harry Walter

Prof. Dr. Dr. h.c. Harry Walter

Institut f├╝r Slawistik
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Lehrstuhl f├╝r Slawische Sprachwissenschaft
Domstra├če 9/10
2. OG, R. 31
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3210
Fax: +49 (0)3834 86-3227

Sprechzeit: Dienstag, 11.30-12.45 u.n.V.

Forschungsgebiete

  • Lexikologie und Lexikographie des slawischen Substandards, Autor von ├╝ber 30 Buchpublikationen (incl. W├Ârterb├╝cher) zum Jargon, Slang, zur Phraseographie, Par├Âmiographie u.a.
  • Theoretische Arbeiten im Gebiet der Substandardforschung;
  • Slawische Phraseologie und Par├Âmiologie im europ├Ąischen Kontext;
  • Lehrmaterialien f├╝r den Russischunterricht an Schulen und Hochschulen (Autor von 12 Lehrb├╝chern, Lehrwerken und Lehrmaterialien, 2 Grammatiken, Audio-Lehrmittel [Kasseten, CDs], 1 Lehr-Video)
  • ca. 415 wissenschaftliche Ver├Âffentlichungen

Lehre

  • Lehre zur slawischen Sprachwissenschaft, vor allem dem Russischen (Phonetik/Phonologie, Grammatik, Lexikologie, Lexikographie, Phraseologie u.a.).
  • ├ťberwiegend theoretische Veranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Kolloqiua)
  • Projektarbeit in der studentischen Forschung (bereits 9 abgeschlossene und ver├Âffentlichte studentische Forschungsobjekte), Betreuung dreier laufender studentischer Forschungsvorhaben (Abschluss vorauss. SS 2011, WS 2011/12)
  • Gastvorlesungen: Universit├Ąt Dresden, Universit├Ąt Leipzig, Universit├Ąt Szczecin (Polen), Universit├Ąt Barcelona (Spanien), Staatliche Universit├Ąt Sankt Petersburg (Russland), Staatliche Nekrasov-Universit├Ąt Kostroma (Russland), Staatliche Universit├Ąt Kemerovo (Russland), Universit├Ąt Wrocłаw (Polen), Universit├Ąt Olomouc (Tschechien), Katholische Universit├Ąt Ruzomberok (Slowakei); Staatliche Forschungsuniversit├Ąt Belgorod.

Vita

1956 geboren in Schwedt/Oder
verheiratet, 2 T├Âchter (Ramona, Anne)
1974Abitur, Erweiterte Oberschule "Albert Einstein", Angerm├╝nde, ÔÇ×Mit AuszeichnungÔÇť
1974-1976Grundwehrdienst
1976-1980Studium Russisch und Englisch (Diplomlehrer) an der Ernst-Moritz-Arndt-Universit├Ąt Greifswald. Abschluss mit dem Pr├Ądikat ÔÇ×AusgezeichnetÔÇť
ab 1980Wissenschaftlicher Assistent im Institut f├╝r Slawistik der EMA-Universit├Ąt Greifswald
1984Promotion im Fachgebiet "Russische Sprache" (Zu Fragen der Semantik und der Grammatik russischer und deutscher Zeitungs├╝berschriften, "summa cum laude")
1987Facultas docendi f├╝r "Russische Sprache"
1990-1994Stellvertretender Direktor des Instituts f├╝r Slawistik der EMA-Universit├Ąt
1995Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl f├╝r slawische Sprachwissenschaft (Prof. Dr. Manfred Niemeyer)
2006Dr. h.c. der Philologischen Fakult├Ąt der Staatlichen Universit├Ąt Sankt Petersburg
2007Verdienstmedaille der Universit├Ąt Szczecin
2008Prof. h.c. der Nekrasov-Universit├Ąt Kostroma
2010Ehrenmedaille der Staatlichen Universit├Ąt Sankt Petersburg
2010 Preis f├╝r hervorragende Lehre der Studierendenschaft der Universit├Ąt Greifswald
├ľffentlich bestellter und allgemein beeidigter Dolmetscher und ├ťbersetzer f├╝r die russische Sprache
Stellvertretender Vorsitzender des Landes-Pr├╝fungsausschusses Mecklenburg-Vorpommern f├╝r Dolmetscher und ├ťbersetzer
Mitglied des Redaktionsrates der Zeitschrift "Ţmogus ir ţodis" (Man and the Word), Reihe` "Inostrannyje jazyki" (Vilnius, Litauen)
Mitglied des Redaktionskollektivs der wissenschaftlichen Zeitschrift "Germanistika" (Mogilev, Wei├črussland)
Mitglied des Redaktionskollegiums der "Slavica Wratislaviensia" (Wroclaw)
Mitglied des Redaktionskollegiums Annales Neophilologarium, Szczecin
Mitglied des Wissenschaftsrates "Sprachwissenschaftliche Studien" der Universit├Ąt Szczecin
Mitglied des Redaktionskollegiums "Acta Neophilologica", Universit├Ąt Olsztyn
Mitglied des Redaktionsrates der "Anuari de Filologia" (Barcelona)
Mitglied der "Phraseologischen Kommission" beim Internationalen Slawistenkomitee; seit 2004: Stellvertretender Vorsitzender
Mitglied des Bundesverbandes der Dolmetscher und ├ťbersetzer (BD├ť)

KONTAKT

Slawische Literaturwissenschaft
Prof. Dr. Ulrike Jekutsch

Sekretariat: Sabine Pfeiffer
Domstr. 9/10
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834/86-3221
Fax: +49 (0)3834 86-3227
slawlit@uni-greifswald.de

KONTAKT

Slawische Sprachwissenschaft
Prof. Dr. Bernhard Brehmer

Sekretariat: Sabine Pfeiffer
Domstra├če 9/10
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3221
Fax: +49 (0)3834 86-3227
slawsprachwiss@uni-greifswald.de

KONTAKT

Ost- und westslawische Philologie
Prof. Dr. Alexander W├Âll

Sekretariat: Sandra Poggendorf
Domstr. 9/10
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834/86-3230
Fax: +49 (0)3834/86-3231
slawphil@uni-greifswald.de


Letzte Änderung: 26.03.2013 10:18
Verantwortlich: Philosophische Fakult├Ąt


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang