Logo der Philosophischen FakultĂ€t der EMAU GreifswaldBĂŒcher
 Institut fĂŒr Deutsche PhilologiePersonal > Tagungen

Tagungen

Stimme und Performanz in der mittelalterlichen Literatur (Greifswald, 6.-8. Oktober 2014)

Die mediĂ€vistisch interdisziplinĂ€r geplante Tagung "Stimme und Performanz in der mittelalterlichen Literatur" macht ausgehend von den bisherigen Ergebnissen zu Formen und Funktionen von Redeszenen die Vielstimmigkeit in den Texten und ihre medial mĂŒndliche Vermittlung zum Thema. Ziel des Kolloquiums ist es, ein interphilologisches Forum zu bieten, in dem PhĂ€nomene von Stimme und Performanz komparatistisch in unterschiedlichen Sprach- und KulturrĂ€umen untersucht werden.

Wir erbitten die Zusendung des Arbeitstitels Ihres Vortrags mit einer ca. eine Seite umfassenden Umschreibung der geplanten Untersuchungen bis zum 15. MĂ€rz 2014. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Paper.


ErzÀhlte StÀdte. BeitrÀge zur Forschung und Lehre in der eurpÀischen Germanistik.

Vom Donnerstag, dem 31.05.2012 bis zum Samstag, dem 02.06. fand im Institut fĂŒr Deutsche und NiederlĂ€ndische Philologie der Freien UniversitĂ€t Berlin die Tagung "ErzĂ€hlte StĂ€dte. BeitrĂ€ge zur Forschung und Lehre in der europĂ€ischen Germanistik." statt.

A room of its own. Middle Low German between colonization, cultural transfer and bilingualism. September 17–19, 2012.

Scholarly work on Middle Low German texts very often contains phrases like ‘unfortunately’, ‘less attention’ and ‘needs further investigation’. However, the few scholars who share the interest in the Medieval Baltic region and its texts agree on the richness of the sources and its similarities with better researched areas, as for example the Mediterranean area.

[...] (read more in the pdf-file)

If you are interested in taking part in this workshop with a presentation of your current project, please send a title and an abstract (ca 200 words) to Cordelia Heß, cordelia.hess@historia.su.se and Monika Unzeitig, unzeitig@uni-greifswald.de, no later than May 31, 2012.

The workshop will be held in cooperation between Stockholm University, Department of History/Centre for Medieval Studies, and Ernst Moritz Arndt UniversitĂ€t Greifswald, Institut fĂŒr Deutsche Philologie.

PalÀste der Gelehrsamkeit, Sept. 2010

Vom 22. bis 24. Sept. 2010 fand im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald die Tagung 'PalĂ€ste der Gelehrsamkeit. Privatbibliotheken im spĂ€ten Mittelalter und in der frĂŒhen Neuzeit' statt.

MOVENS-Tagung, Mai 2010

Vom 13. bis 16. Mai 2010 fand in Greifswald die MOVENS-Tagung 'Grenzen ĂŒberschreiten - transitorische IdentitĂ€ten' statt.

NĂ€here Informationen zum MOVENS-Netzwerk finden Sie unter 'Forschung & Kooperation'.

Sprechen mit Gott, MĂ€rz 2009

Vom 25. bis 27. MĂ€rz 2009 fand in MĂŒlheim a.d. Ruhr die Tagung 'Sprechen mit Gott. Redeszenen in mittelalterlicher Bibeldichtung und Legende', organisiert von Prof. Dr. Nine Miedema (Duisburg-Essen) und Prof. Dr. Monika Unzeitig (Greifswald), statt.

KONTAKT

Institut fĂŒr Deutsche Philologie
Sekretariat
Petra Westphal

Rubenowstraße 3
Raum 2.12
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3404
Fax: +49 (0)3834 86-3423
philosek@uni-greifswald.de

WEITERFÜHRENDE LINKSIcon externe Links


Letzte Änderung: 12.03.2014 15:25
Verantwortlich: Institut fĂŒr Deutsche Philologie


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang