Logo der Philosophischen FakultĂ€t der EMAU GreifswaldBĂŒcher
 Institut fĂŒr Deutsche PhilologieFachschaftsratVeranstaltungen > StuTS
Plakat der Studentischen Tagung Sprachwissenschaft

55. Studentische Tagung Sprachwissenschaft

Vom 29.05.2014 bis 01.06.2014 wird an der Ernst-Moritz-Arndt-UniversitÀt Greifswald die 55. Studentische Tagung Sprachwissenschaft (StuTS) stattfinden.

Auf der StuTS kannst du selbst einen Vortrag oder ein Sprachtutorial zu einem linguistischen Thema deiner Wahl halten oder einfach in die Welt der Sprachforschung reinschnuppern und dich ĂŒber die Forschungsprojekte deiner Kommilitonen aus ganz Europa informieren. Außerdem wird es Keynotes verschiedener Professoren der EMAU und ein spannendes Rahmenprogramm mit Sightseeing, Filmabend, Meer-Besuch und vielem mehr geben. Parallel findet die Bundesfachschaftentagung statt, an der du – ohne Mitglied eines Fachschaftsrates zu sein – teilnehmen und dich engagieren kannst.

55th Student's Conference on Linguistics

From May 29th 2014 to June 1st 2014 the next StuTS will take place at the Ernst Moritz Arndt University of Greifswald.

At the StuTS you can give a lecture or a language tutorial about a linguistical subject of your choice or you can simply get in touch with the world of linguistics and language research, which fellow students or other students of linguistics from different countries in Europe are involved in. Additionally, keynotes by various professors of the University of Greifswald will be delivered, and likewise there will be exciting fringe events such as sightseeing, film evening, visiting the beach and many more. Parallel to that, the Bundesfachschaftentagung (Federal Student Subject Conference) will take place and you may participate and be engaged in it, even if you're not a member of a Fachschaftsrat or Fachschaftsgruppe (Student Subject Representative's Group) at your university.


ProgrammplÀne / Schedule

Hier könnt ihr die aktuellen ProgrammplÀne herunterladen!

Freizeitprogramm / Free time activity

Hier findet ihr Informationen zum Freizeitprogramm!



Die StuTS in der Presse

Greifswald Wieck
Greifswalder Bodden


Greifswald

Studieren, wo andere Urlaub machen

Greifswald, die UniversitĂ€ts- und Hansestadt im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns, lockt mit seinem maritimen Charme jĂ€hrlich tausende Besucherinnen und Besucher. Außerdem besitzt sie eine der Ă€ltesten UniversitĂ€ten Deutschlands. Die 12.000 Studierenden verwandeln Greifswald in eine dynamische, junge Stadt, in der es an kulturellen Freizeitangeboten nicht mangelt. So bietet sie, neben dem Theater Vorpommern, dem Museumshafen, dem Tierpark und einer Vielzahl an Museen, eine ausgeprĂ€gte Studentenszene mit einem breiten Angebot an Vereinen, Veranstaltungen und Clubs. Als Besonderheit gilt in Greifswald die Vielzahl sportlicher Freizeitmöglichkeiten. So wird neben ausgefallenen Sportangeboten wie Rugby, Fechten und Lacrosse auch die vorteilhafte Lage im Ostseeraum fĂŒr AktivitĂ€ten wie Segeln, Tauchen und Surfen genutzt.

Studying where other people spend their vacation

With its maritime charm, Greifswald – a university and hanseatic city amidst the federal country Mecklenburg-Vorpommern – attracts thousands of visitors every year. Not least, it has one of the oldest universities of Germany. 12000 students transmute Greifswald into a dynamic, young city with all its cultural leisure time facilities. Besides the Theater Vorpommern, the Museum’s Harbor, the zoo and various museums, Greifswald affords a distinct student’s life with all its clubs and events. A special feature of the city is the multiplicity of sport activities – usual as well as unusual ones, like rugby, foil-fencing and lacrosse. The advantage of the location at the Baltic Sea area also makes it possible to sail, dive and surf.





Das Institut fĂŒr Deutsche Philologie

Keine fĂŒnf Gehminuten vom Greifswalder Bahnhof entfernt liegt in der Innenstadt das Institut der Germanisten in der Rubenowstraße.
Auf der folgenden Karte zeigen wir euch den Weg vom Greifswalder Bahnhof zum Institut fĂŒr Deutsche Philologie:

Institute of German Philology

Only 5 minutes from the station, the building of the Institute of German Philology is located amidst the city centre at the street called Rubenowstraße.
On this map you can find the way from the station to the Institute of German Philology:

Karte vom Bahnhof zum Institut DP
Weg vom Greifswalder Bahnhof zum Institut fĂŒr Deutsche Philologie / The way from the train station to the Institute of German Philology
InstitutsgebÀude
Institut fĂŒr Deutsche Philologie


Bundesfachschaftentagung

An der BuFaTa kann JEDER Student der Sprachwissenschaften teilnehmen!!
Es ist nicht notwenig, Mitglied einer Fachschaft zu sein!

Die Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) ist ein offenes Treffen fĂŒr Studenten der Sprachwissenschaften. Es sind ausdrĂŒcklich alle Linguistikstudenten und insbesondere die Teilnehmer der StuTS eingeladen, zu den Sitzungen zu kommen und mitzumachen.

Die BuFaTa setzt sich zum Ziel, auf VerĂ€nderungen der Lehre, des Studiums oder der Forschung hinzuwirken. Außerdem möchten wir die Stellung der Linguistik außerhalb der Uni und die Kommunikation der Fachschaften (und damit der Studenten) untereinander langfristig verbessern.

Inhaltlich werden wir uns auf der kommenden BuFaTa u.a. mit folgenden Punkten und Projekten beschÀftigen:
‱ Abschluss der Informationsplattform fĂŒr linguistische MasterstudiengĂ€nge, um die StudiengĂ€nge untereinander vergleichbar zu machen.
‱ Kontaktaufbau zum Philosophischen FakultĂ€tentag (PhFT) und zum Akkreditierungsrat, um die Sprachwissenschaften dort ggf. zu vertreten.
‱ Linguistik in der Schule (LidS): Erstellung von Arbeitsmaterialien zur Linguistik, um sie an Schulen vorzustellen.

Tagungszeiten- und RĂ€ume
Mittwoch 12 Uhr – 8 Uhr EinfĂŒhrungsplenum im Sitzungsraum 1.04 der UniversitĂ€tsbibliothek Greifswald (Felix-Hausdorff-Straße 10)
Donnerstag 17.45 Uhr – 19.00 Uhr in der Deutschen Philologie, Raum 1.05 Freitag 10.00 Uhr – 15.00 Uhr im Institut fĂŒr Wirtschaftswissenschaften, SR 1 mit Besuch von Frau Hennig (Mitglied der Arbeitsgruppe "Schulgrammatische Terminologie" des IDS Mannheim)
Samstag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr Abschlussplenum im Institut fĂŒr Wirtschaftswissenschaften, SR 1

Wenn ihr Fragen oder eigene ThemenvorschlÀge habt, könnt ihr euch gerne an uns wenden!

Stefanie Eckmann (stefanie.eckmann@bufata.stuts.de)

Wir wĂŒrden uns freuen, Euch bei der BuFaTa zu sehen!

Federal Student Subject Conference

Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) of Linguistics

EVERYONE studying linguistics can participate in the BuFaTa!
It is not necessary to be a representative of a student body (Fachschaft)!!

The Bundesfachschaftentagung is a public meeting for students of linguistics. We invite everyone studying linguistics or any philology and especially the participants of the StuTS to come to our meetings!

The aim of the BuFaTa is to contribute to changes in teaching, science and research. Additionally, we would like to improve the attitudes towards linguistics and the perception of linguistics not only in university settings, but also outside of university. In the long run we also aim to improve communication among the Fachschaften (and thus among the students).

The contents of the next BuFaTa will be:
– creating an information platform for linguistical Master study courses to make the them comparable
– contacting the Philosophischer Fakultätentag and the Akkreditierungsrat (Accrediting Council) in order to represent students of linguistics within those institutions
– Linguistik in der Schule (Linguistics in School): creating material for teachers to introduce linguistics to pupils in their lessons.

If you have questions or want to make suggestions for further topics, you may contact us!

Stefanie Eckmann (stefanie.eckmann@bufata.stuts.de)

We’d be happy to see you at the BuFaTa!





StuTS e.V.


Der Förderverein der StuTS hat es sich zum Ziel gemacht, die verschiedenen sprachwissenschaftlichen studentischen Tagungen zu unterstĂŒtzen, vor allem die StuTS.

Konkret sollen bewĂ€hrte Vorgehensweisen an zukĂŒnftige Organisatoren weitergegeben werden und kontinuierlich anfallende Aufgaben verwaltet werden. Dazu gehört zum Beispiel die Pflege des Fachschaftsverteilers, ĂŒber den die StuTS angekĂŒndigt wird, oder der Abschluss einer Tagungsversicherung.

Die UnterstĂŒtzung durch den StuTS e.V. ist langfristig angelegt und soll nicht nur den jeweiligen Organisatorenteams zugute kommen. Die Kommunikation und Kooperation zwischen den ehemaligen und gegenwĂ€rtigen Teilnehmern sowie Organisatoren der Tagungen soll ausgebaut werden. Schließlich soll auch die Veröffentlichung der auf den Konferenzen vorgestellten Arbeiten durch den Förderverein unterstĂŒtzt werden.

Wenn ihr also die StuTS ĂŒber die einzelnen Tagungen hinaus unterstĂŒtzen möchtet, wĂŒrden wir uns freuen, wenn ihr mit uns zusammen einige Aufgaben in Angriff nehmen wĂŒrdet. Bei Fragen zur Mitarbeit wendet euch bitte an unseren Vorsitzenden:

Dominik Schlechtweg: (dominik.schlechtweg@bufata.stuts.de)

Eine einfache, aber umso wichtigere Möglichkeit der UnterstĂŒtzung ist der Beitritt zum Verein. Alle Infos findet ihr im Mitgliedsantrag (siehe unten).


StuTs e.V.


StuTS e.V. is the friends’ association of the linguistic students’ conference (StuTS) and aims at supporting the different linguistic students’ conferences, especially the StuTS.

Supporting these conferences means to hand useful information to future organisers and to take care of administrative tasks. One of these tasks is to administrate a contact list for fachschaften that serves to announce the StuTS. Another task is to provide an insurance for these conferences.

The support of StuTS e.V. is long-term based. It does not only aim to support the organising teams, but also to improve the communication and cooperation among former and current participants and organisers of conferences. Finally, the StuTS e.V. also supports the publication of papers presented at the StuTS.

If you would like to support the StuTS not only at the conferences but also beyond that, we’d be delighted, if you tackle some tasks and challenges with us and/or if you join the StuTS association (as a private person or fachschaft).

In case of further questions, we’d be glad to hear from you!
Dominik Schlechtweg, chairman (dominik.schlechtweg@bufata.stuts.de)


KONTAKT

Arbeitsgruppe der 55. Studentischen Tagung Sprachwissenschaft

Institut fĂŒr Deutsche Philologie
Rubenowstraße 3
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-xxxx
stuts55@uni-greifswald.de

Sponsoren
Uni-Logo

Letzte Änderung: 17.07.2014 16:17
Verantwortlich: Institut fĂŒr Deutsche Philologie


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang