Philosophische Fakultät, Institut für Politik- und KommunikationswissenschaftAlte Bücher
 Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft > Startseite

Herzlich Willkommen!


Gruppenbild der Mitarbeitenden des Instituts für Politik- und Kommunikationswissenschaft

Das Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft – kurz IPK – ist ein Zusammenschluss des ehemaligen Instituts für Politikwissenschaft und des zuvor in der Deutschen Philologie angesiedelten Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft. Das so entstandene Institut ist das bislang einzige seiner Art in Deutschland.

AKTUELL

Das Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft lädt ein zur achten Veranstaltung der Reihe Kommunikation als Beruf: Montag, den 27. April 2015, 18.00 Uhr in der Rubenowstraße 1, Hörsaal 4. Thema: Digitale Medien/Beratung.
weiterweiter

Gastvortrag

Am Dienstag, dem 28. April 2015, 18.00 Uhr (c.t.) spricht Dr. Carina Schmitt (Universität Bremen) zum Thema "Kolonialismus und soziale Sicherung in Entwicklungsländern".
Der Vortrag findet im Seminarraum Politikwissenschaft statt.
Gäste sind herzlich eingeladen.

Das forschungsorientierte Masterprogramm „Politikwissenschaft“ setzt profunde Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Methoden voraus. Um die heterogenen Kenntnisstände der Masterstudierenden auszugleichen und die Studierbarkeit insbesondere in den Methodenmodulen der ersten beiden Fachsemester zu erleichtern, bieten wir einen Intensivkurs „Einstiegshilfe Masterstudiengang ‚Politikwissenschaft‘“ für Studierende im ersten Semester an.
Nähere Infos unter: weiterweiter


KONTAKT

Arbeitsbereich Politikwissenschaft

Baderstraße 6/7
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3150
powi@uni-greifswald.de

KONTAKT

Arbeitsbereich Kommunikationswissenschaft

Rubenowstraße 3
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3402
kowisekr@uni-greifswald.de


Letzte Änderung: 21.04.2015 13:57
Verantwortlich: Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang