Logo der Philosophischen Fakultät der EMAU GreifswaldBücher
 Lehrstühle/Arbeitsbereiche > Ur- und Frühgeschichte
Tauchprospektion im Tollensetal

Herzlich Willkommen...

... auf der Homepage der Ur- und Frühgeschichte der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald!

Die Ur- und Frühgeschichte beschäftigt sich mit der Erforschung archäologischer Hinterlassenschaften von den frühen Zeugnissen menschlicher Besiedlung bis zur Neuzeit.


Gemeinsame Projekte der letzten Jahre mit Geowissenschaftlern, Botanikern und
Anthropologen widmeten sich vor allem dem Übergang von Jäger-Sammler-Kulturen zu sesshaften Bauern (Neolithisierung) und der Archäologie der Gewalt. Besonders das Tollensetal ist hier in den Blickpunkt der Forschung gerückt. Internationale Kooperationen bestehen zu Partnern in Polen, Russland, Skandinavien, Italien und Chile.

Die Lehrveranstaltungen stehen vor allem für interessierte Studierende der Geschichtswissenschaften, Geowissenschaften und Botanik offen.

Aktuelles

Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Arbeitsbereiches für Ur- und Frühgeschichte. weiterweiter

Projekte der Ur- und Frühgeschichte

Zuletztt wurden vom Greifswalder Bereich für Ur- und Frühgeschichte Grabungs- und Prospektionsprojekte auf steinzeitlichen, bronzezeitlichen und slawischen Fundplätzen im Tollensetal, in Dabki/Polen, in Seulberg und in Schwerinsburg durchgeführt. Wir kooperierten dabei u.a. mit dem Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, mit den Universitäten Poznan und Rostock und dem Institut für Geowissenschaften der Universität Greifswald.
weiterweiter

Die Sammlung vorgeschichtlicher Altertümer

Die Ur- und Frühgeschichte besitzt eine größere Sammlung an Bodenfunden des Landes. Die Geschichte dieser Sammlung ist unmittelbar mit der Herausbildung der Ur- und Frühgeschichte als Fach an der Greifswalder Universität verknüpft. Sehen eine Auswahl der schönsten Fundstücke aus dieser Sammlung und erfahren sie mehr über die wechselvolle Sammlungsgeschichte. weiterweiter


KONTAKT

Beate Heß
Sekretärin

Hans-Fallada-Str. 1
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-3241
Fax: +49 (0)3834 86-3242
hess@uni-greifswald.de

TIPP

Saisonbeginn im Tollensetal

Spitzenforschung in guter Atmosphäre – Internationaler Workshop in Greifswald

Erfolgreich nachgeschaut: 8000 Jahre alte Schmuckstücke in Groß Fredenwalde

TerraX im Tollensetal


Letzte Änderung: 28.04.2016 07:59
Verantwortlich: Historisches Institut


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang