Logo der Philosophischen Fakult√§t der EMAU GreifswaldB√ľcher
 Lehrst√ľhle/ArbeitsbereicheFachdidaktik > Praktika

Fachpraktikum

Nach der Studienordnung sind Sie verpflichtet ein 3w√∂chiges Praktikum zu absolvieren. Ziel ist es ein Verst√§ndnis f√ľr die Bedeutung von Fundstellen historischer Quellen f√ľr die Geschichtswissenschaft und Geschichte zu entwickeln und einen Einblick in die Arbeit mit historischen Quellen an deren Fund- bzw. Lagerungsorten zu gewinnen. Empfohlen wird die Absolvierung des Fachpraktikums bis zum 4. Semester.

Vermeiden Sie es bitte irgendein Praktikum machen. Ber√ľcksichtigen Sie bei der Wahl der Praktikumsstelle Ihre sp√§teren Berufsvorstellungen und achten Sie auf den Bezug zum Studium.

Als Nachweis ist eine Bescheinigung der von Ihnen gew√§hlten Einrichtung (Archiv, Museum etc.) sowie ein 5seitiger Bericht (inkl. Deckblatt und Literaturverzeichnis) vorzulegen. Im Bericht skizzieren Sie bitte die Geschichte der Einrichtung und deren T√§tigkeitsfelder. Beschreiben Sie anschlie√üend Ihre Aufgaben im Rahmen des Praktikums. Reflektieren Sie in diesem Zusammenhang die Bedeutung Ihrer Praktikumsstelle/Einrichtung f√ľr die Geschichtswissenschaft, die Vermittlung von Geschichte oder die Geschichtskultur.

 
Hauptpraktikum - nach Pr√ľfungs- und Studienordnung 2002
 
 
Das Hauptpraktikum soll Ihnen einen vertieften Einblick in den Lehrerberuf geben. Das Praktikum wird zentral vom Institut f√ľr Bildungswissenschaften betreut. Ansprechpartner ist Frau Dr. Heller, Tel. 86 3711. Zus√§tzlich ist jeweils ein Didaktiker Ihrer F√§cher f√ľr Sie verantwortlich.
 
W√§hrend des Praktikums hospitieren Sie 10 Stunden unter einem von Ihnen ‚Äď in Absprache mit den Vertretern f√ľr Fachdidaktik ‚Äď gew√§hlten Schwerpunkt . Dies kann ein fachdidaktisches Ziel (Ausbildung von Geschichtsbewusstsein, Teilnahme an Geschichtskultur, hist. Kompetenzen), ein Unterrichtsprinzip (Alternit√§tserfahrung, Multiperpektivit√§t usw.), eine Unterrichtsmethode (Handlungsorientierung, Problemorientierung, Heuristik usw.) oder ein Medium (Karrikatur, Karte, Textquelle usw.) sein. Zur Anwendung ihrer Kenntnisse in der Unterrichtsplanung, -durchf√ľhrung und -reflektion unterrichten Sie mit dem gleichen Schwerpunkt 10 Stunden.
Im Fach Geschichte muss Ihr Bericht nachstehende Punkte enthalten:
 
- Reflektion der hospitierten und gehaltenen Stunden unter Einbeziehung der relevanten Fachliteratur zu dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt
- 4 Stundenkurzentw√ľrfe (tabellarischer Unterrichtsverlauf, Lernziele und Materialien, inkl. Tafelbild)
- 1 Langentwurf (Bedingungsanalyse, Sachanalyse, didaktische Analyse, methodische Analyse, Lernziele, tabellarischer Unterrichtsverlauf, Literaturverzeichnis, Anhang der Unterrichtsmaterialien)

Sie k√∂nnen dem Praktikumsbericht gerne alle selbsterstellen Arbeitsmaterialien beif√ľgen.
Die Berichte zum Hauptpraktikum sind bis sp√§testens 3 Monate vor der vom Pr√ľfungsamt angesetzten Nachreichefrist im B√ľro der Fachdidaktik einzureichen!


TIPP

Dr. Martin Buchsteiner:
Mo, 13-15

Thomas Must, M.A.:
siehe unter "Personal"

Jan Scheller:
Mo, 9-10


Letzte Änderung: 09.05.2016 09:19
Verantwortlich: Historisches Institut


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang